[Offen] Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Optisches Tuning und der Rennsport

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon 50er » Gestern 23:41

:-S

Ja, das Ganze ist sehr knapp. Wenn man die Luft raus lässt scheint das Ganze in der Breite aber gerade rein zu passen. Das Problem ist hierbei allerdings nicht die Motoraufhängung sondern auf der linken Seite die Kettenspur (Flucht zum Kettenrad hinten sollte beibehalten werden) u. auf der rechten Seite der Bremshebel. Wie schon gesagt, es scheint sehr knapp zu sein aber lösbar.

Wie in meinem letzten Bericht schon vermutet ist die größte Herausforderung der Kickstarter. Aber auch da zeichnet sich schon eine Lösung ab. Beim AM6 ist der eigentlich rechts über dem Getriebe angeordnet. Aber mit einem Kleinen Trick (weil die beiden Äußersten Zahnräder auf der Vorgelegewelle fest mit der Welle verbunden sind u. beide den selben Modul haben) lässt sich das Ganze mit hoher Wahrscheinlichkeit spiegelverkehrt von rechts oben nach links unten verfrachten. Auf dem Bild ist das Antriebsrad des Kickstarters schon am richtigen Ort.

Bild

Was auch noch eine Herausforderung wird ist die Betätigung des Druckstifts für die Kupplung. Da wird der Platz vor dem Kettenritzel ebenfalls knapp. Hier ist die Lösung wahrscheinlich dass die Betätigungswelle im Gehäuse im Winkel verdreht werden muss.

Ab jetzt gilt es die Konstrukteure bei der Stange zu halten weil es wirklich knifflig wird u. die Fortschritte werden wohl auch kleiner werden.
50er
 
Beiträge: 49
Images: 48
Registriert: 27. Okt 2016 09:15
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 2 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon oldmoped125 » Gestern 13:07

Hi,

cooles Projekt, aber baut das Minarelli Getriebe durch den einen Gang mehr nicht viel breiter?
Und auch die Kurbelwelle müsste von den Wangen her viel breiter sein als die Kreidlerwelle.
Ergo müsstest du doch das Gehäuse auch verbreitern und dann wird´s schwierig mit dem Anschrauben an den Rahmen.


Gruß
Felix
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
Benutzeravatar
oldmoped125
 
Beiträge: 21
Registriert: 6. Nov 2014 12:52
Wohnort: Bavaria
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon 50er » 18. Mär 2019 19:57

:-S

Konnte gleich etwas bewegen.

Weil momentan schon ein anderes Projekt läuft gibt es zum Glück schon einen Datensatz (3D Modell) des original Kreidler Motors.

Bild

Bild


Auf die Schnelle konnte auch gleich das AM6 Gehäuse vermessen werden. Die Lagerstellen (Kurbelwelle, Getriebewellen, Schaltwalze,…) wurden in einen 3D Datensatz übertragen.

Bild


Wenn man das Ganze jetzt übereinander legt bekommt man die Lagerstellen des AM6 im Kreidler Gehäuse.

Bild


Das war jetzt der einfache Teil. Ab jetzt geht es langsamer. Jetzt müssen ein paar Anpassungen gemacht werden damit am Ende auch alles rein passt. Dafür müssen jetzt erst alle Teile abgenommen u. ins 3D übertragen werden. Ganz am Ende muss das Gussgehäuse dann in ein fräsbares Gehäuse umgezeichnet werden. Also noch viel Arbeit.
Was ich schon gesehen habe ist, dass tatsächlich ein paar Herausforderungen drin sind. Eine der größten ist der Kickstarter. Mal sehen ob die Sache wirklich umsetzbar ist.


:#
50er
 
Beiträge: 49
Images: 48
Registriert: 27. Okt 2016 09:15
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 2 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon Mopedfahrer » 17. Mär 2019 21:43

Du wirst deine Überlegung wohl selbst praktisch lösen müssen.
Bin schon auf die Umsetzung und deine Fortschritte gespannt.
wenn man von irren umzingelt ist, ist es sehr wichtig zu wissen ob man Pfleger oder Patient ist
Mopedfahrer
 
Beiträge: 173
Images: 9
Registriert: 16. Aug 2014 16:41
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3 mal in 3 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon 50er » 17. Mär 2019 18:15

In dem Fall passt alles,
kenne motivierte Menschen mit CAD-Arbeitsplatz u. 5-Achs Maschinen. Mal sehen was draus wird.

Mein 1000 Stunden Projekt steht noch nicht abgedeckt in der Werkstatt, somit passt von der Seite aus auch alles.


Nochmals vielen Dank für den Ratschlag.
50er
 
Beiträge: 49
Images: 48
Registriert: 27. Okt 2016 09:15
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 2 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon h2fighter » 17. Mär 2019 17:48

@50er
Wenn man keine 5 Achs Fräsmaschine mit CAD Platz zur Verfügung hat um ein solches Projekt umzusetzen, ist das Hobby erledigt.
Du kannst dich ruhig stundenlang mit solchen Überlegungen beschäftigen, wenn die Möglichkeiten fehlen ist es umsonst.
Ich habe über 1000 Stunden an einem 2 Rad Projekt geschraubt, heute steht es fertig und abgedeckt in der Werkstatt.
Alles gut aber rückblickend würde ich sowas nicht mehr machen.
Bremsen macht die Felge schmutzig
h2fighter
 
Beiträge: 2118
Images: 16
Registriert: 16. Aug 2014 16:22
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19 mal in 19 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon 50er » 17. Mär 2019 17:21

Ich wollte eigentlich eher die ansprechen die Spaß am Hobby haben, die Herausforderung suchen und das nicht als Arbeit betrachten. Das ist zumindest das was „ich“ an einem Hobby schätze. Trotzdem vielen Dank für den Ratschlag :-G
50er
 
Beiträge: 49
Images: 48
Registriert: 27. Okt 2016 09:15
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 2 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon h2fighter » 17. Mär 2019 15:00

Mit dem Aufwand....nee
Diese Arbeit kann man sich nicht schönreden.
Gibt Alles zu kaufen um über 20ps zu fahren.
Bremsen macht die Felge schmutzig
h2fighter
 
Beiträge: 2118
Images: 16
Registriert: 16. Aug 2014 16:22
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19 mal in 19 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon pentax » 17. Mär 2019 13:51

Das find ich mal ne voll geile Idee. Stellt sich für mich nur die Frage wer das machen soll und wie ich am Ende eins ab bekomme
:;
pentax
 
Beiträge: 3
Registriert: 10. Feb 2019 00:48
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Neuer 6 Gang Kreidler Motor

Beitragvon 50er » 17. Mär 2019 12:19

Der Grund warum ich das Thema zur Diskussion stelle ist, dass z.B. der AM6 noch bis vor kurzem in hohen Stückzahlen gelaufen ist. Das bedeutet, dass die Komponenten im Verhältnis zu den Kreidler original Komponenten bzw. Nachbauten extrem günstig sind. Zudem ist es ja so, dass bei starken Tuning- Modifikationen in der Regel immer ein original Gehäuse u. auch andere Teile wegen Aufschweißen, Fräsen,… drauf gehen. Wenn man jetzt ein Gehäuse hätte, das aus dem Vollen gefräst wäre u. von außen dem original Kreidler sehr nahe wäre aber alle Komponenten des AM6 möglicherweise mit nur geringen Modifikationen 1:1 aufnehmen könnte, hätte man plötzlich einen relativ günstigen 6 Gang Kreidler Motor, der gleichzeitig ein wesentlich stabileres Getriebe, Kupplung u. Kurbelwelle hätte. Die Achsabstände, Komponentenanordnung,.. der beiden Motoren liegen sehr nahe beieinander. Von außen sollten natürlich alle original- Komponenten wie Zylinder,… oder schon vorhandene Tuning- Teile dran passen.
Unten noch ein Bild des Innenlebens der beiden Motoren (links Kreidler, rechts AM6).
Was haltet ihr von der Idee?
Ist einer im Netz schon mal über einen derartigen Bericht gestolpert das schon mal jemand einen solchen Motor aufgebaut hat (Link)? Kann mir kaum vorstellen dass das nicht schon einer versucht hat.

:|

Bild
50er
 
Beiträge: 49
Images: 48
Registriert: 27. Okt 2016 09:15
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 2 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)


Nächste

Zurück zu Tuning

 


  • Ähnliche Themen
    Kommentare
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

x