[Offen] Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

50ccm & über 40 km/h - Kreidler RS - Super4/5/TS Kreidler GT oder Motorrad

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon schreyhalz » 14. Jul 2019 10:48

Moin Moin !

Da sollte man, wenn es wirklich ab 50ccm heißt, (Gesetzestext) nochmal nachhaken.


Richtig !

Nachtrag
Google sagt, "Als Leichtkrafträder werden kleine Motorräder bezeichnet, die über einen Hubraum von mehr als 50 cm³ aber höchstens 125 cm³ verfügen"


Google ist aber kein Gesetzestext! Auch wenn hier mal die Aussage richtig ist.

So, da die Kreidler ja nicht mal 50, geschweige denn mehr als 50ccm hat, stimmt etwas nicht


So ist es !

oder es greift eine Ausnahmeregelung


So war es ! richtiger: es war eine Anweisung

wieder Google, "Aus der alten Klasse 4 wurde die neue Klasse 1b: Die alte Klasse der offenen Kleinkrafträder wurde in die neue Klasse der Leichtkrafträder überführt".[


falsch! Wie ich im Beitrag zuvor geschrieben habe , gab es eine Anweisung , nach der die ehemaligen KKR entweder Motorräder oder Leichtkrafträder wurden , je nach Erstzulassung.

Diese Anweisung gibt es nicht mehr , damit gibt es die Klasse der ehemaligen KKR gar nicht mehr ! Rein rechtlich ist daher eine neue Zulassung gar nicht möglich! Und möglicherweise ist das bald wirklich der Fall , wenn die Computer der Zul. stellen bei Unplausibilität eine Drucksperre haben. Wg. dieser Plausibilitätsprüfung ist z.B. eine Anbauabnahme an einem ehemaligen KKR ( im Volksmund Eintragung genannt) bei Dekra nicht möglich, kann man nicht ausdrucken , es erscheint der Hinweis " Schlüsselnr. Fzg-Art veraltet, bitte Gültige Verschlüsselung wählen" Tja, nur gibt es dummerweise keine , bei allen anderen Verschlüsselungen tritt die Druckersperre in Kraft " Verschlüsselung nicht zutreffend".
bei der HU wird die alte Verschlüsselung (noch) anerkannt.

MfG Volker
schreyhalz
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Nov 2014 22:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon Nichtraucher » 11. Jun 2019 08:35

martin100 hat geschrieben: (ab 50 bis 125 ccm)

Gruß
Max


Dann sind die falsch zugeordnet.
Die Kreidler hat 49ccm und das eine Kubik kann man nicht einfach dazu geben. Genauso wenig darf man eine 126ccm Maschine mit dem kleinen Führerschein fahren.
Da sollte man, wenn es wirklich ab 50ccm heißt, (Gesetzestext) nochmal nachhaken.

Nachtrag
Google sagt, "Als Leichtkrafträder werden kleine Motorräder bezeichnet, die über einen Hubraum von mehr als 50 cm³ aber höchstens 125 cm³ verfügen"

So, da die Kreidler ja nicht mal 50, geschweige denn mehr als 50ccm hat, stimmt etwas nicht oder es greift eine Ausnahmeregelung.

Und so ist es,

wieder Google, "Aus der alten Klasse 4 wurde die neue Klasse 1b: Die alte Klasse der offenen Kleinkrafträder wurde in die neue Klasse der Leichtkrafträder überführt".[25]

Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 87
Images: 12
Registriert: 28. Okt 2015 23:18
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon schreyhalz » 10. Jun 2019 21:05

Moin Moin !

Seit der TÜV die Kleinkrafträder bis 50ccm den Leichtkrafträdern (ab 50 bis 125 ccm) zugeordnet hat gibt es diese Verunsicherung in der Handhabung.


Damit hat der TÜV nun rein gar nichts zu tun! Vielmehr sind EG-weit alle Fzg-Klassen einheitlich geregelt worden , auch die Fzg-papiere sind vereinheitlicht worden , so kann auch der litauische Polizist die italienischen Papiere deuten.
Im Zuge dieser Vereinlichung der Fzg-Klassen gabs dann einen Fehler, die "alten KKR" , also 50er ohne weitere Beschränkung , gab es EG- weit nirgends ausser in D ( Ost und West !) und Österreich. Diese beiden Länder haben entweder daran nicht gedacht , oder konnten die übrigen Länder nicht überzeugen , jedenfalls gibt es diese Fzge offiziell gar nicht mehr!
In der alten StVZO bis 2012 gab es noch eine Anweisung , wie diese Fzge einzustufen wären , da wurde nach EZ zwischen Krad und Leichtkraftrad unterschieden. Die StVZO ist in diesem Bereich durch die FZV ersetzt worden , und darin hat man diese Anweisung schlicht vergessen. Also gibt es diese Fzge überhaupt nicht , und das macht die Kennzeichen Erteilung auf der Zul.stelle oft extrem schwierig.

MfG Volker
schreyhalz
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Nov 2014 22:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon martin100 » 4. Mai 2019 14:15

Hallo,

bei der Zulassung meiner TM habe ich neben der Bescheinigung Teil 1 (alter Schein) auch den Teil 2 erhalten. Meine ABE wurde mir versehen mit einem Ungültigkeitsvermerk wieder zurückgegeben. Eine Nachfrage bei Rudolf Scheidt ergab daß die Zulassungsstellen das verschieden handhaben. Entweder es gibt es den Teil 2 dazu und die ABE wird ungültig gestempelt, oder gibt nur den Teil 1 und die ABE bleibt gültig. Beides ist O.K. und man hat keine Nachteile dadurch. Seit der TÜV die Kleinkrafträder bis 50ccm den Leichtkrafträdern (ab 50 bis 125 ccm) zugeordnet hat gibt es diese Verunsicherung in der Handhabung.

Gruß
Max
martin100
 
Beiträge: 16
Registriert: 21. Nov 2015 19:24
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon Nichtraucher » 4. Mai 2019 08:40

Moin,

bei meiner MZ gab es gar keine, bei der Kreidler eine längere Beratung bis die Papiere erstellt wurden. Beide behielten aber ihre alten Papiere, nur der "Schein" kam hinzu. Bei der Kreidler haben sie dort noch rein geschrieben dass die BE wegen in der Zulassungsbescheinigung nicht aufgeführter Daten zusätzlich mitgeführt werden muss.

Kommt wohl immer auf die Zulassungsstelle und dort auf das Personal an.

Wobei mir grad einfällt dass die Dinger ja gar nicht zugelassen, sondern nur angemeldet werden. Worin der Unterschied besteht weiß ich nicht, nur dass es ihn gibt meine aber es hätte mit der Steuerpflicht zu tun.
Mein Normalanhänger (Steuerpflichtig) hat beide Zulassungsbescheinigungen, mein Sportanhänger (nicht Steuerpflichtig) aber eine BE wie die beiden Kräder und dazu den Teil 1.

Gruß
Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 87
Images: 12
Registriert: 28. Okt 2015 23:18
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon Mopedfahrer » 4. Mai 2019 07:32

Auf der Kreidler RS ABE steht Kleinkraftrad (alte Klasse 4).
Heutzutage sind das Leichtkrafträder und somit bekommt man wenn der Sachbearbeiter beim Amt das merkt die neuen Papiere Teil1 und Teil2.
wenn man von irren umzingelt ist, ist es sehr wichtig zu wissen ob man Pfleger oder Patient ist
Mopedfahrer
 
Beiträge: 176
Images: 9
Registriert: 16. Aug 2014 16:41
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3 mal in 3 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon Nichtraucher » 2. Mai 2019 22:53

Achso, dann habe ich Teil 1, habe auch eben mal nach gesehen. Wenn man so lange Brief und Schein dazu gesagt hat, kann man sich schon mal vertun.
Die alten KFZ Briefe werden ja durch die Zulassungsbescheinigungen ersetzt, dass dies nun auch mit den Betriebserlaubnissen gemacht wird ist mir neu.

Gruß
Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 87
Images: 12
Registriert: 28. Okt 2015 23:18
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon ThomasH78 » 2. Mai 2019 21:30

Das kleine Ding, der "alte Schein", ist heute Teil 1.
ThomasH78
 
Beiträge: 29
Registriert: 18. Aug 2018 22:37
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon Nichtraucher » 2. Mai 2019 21:07

ABE bleibt normalerweise gültig, auch Krafträder/Leichtkrafräder bis 125ccm sind steuerfrei.
Wobei ich nur die Zulassungsbescheinigung 2, also das kleine Ding was früher "Schein" hieß, bekommen habe.

Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 87
Images: 12
Registriert: 28. Okt 2015 23:18
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Kreidler Florett RS Zulassungsbescheinigung Teil 2

Beitragvon ThomasH78 » 2. Mai 2019 20:15

Hallo,

ich habe heute meine Kreidler Florett RS beim Strassenverkehrsamt angemeldet.

Trotz einem Eigenimport aus den Niederlanden gab es dank Kaufvertrag keine Probleme.

Die Dame hat mich bei der Anmeldung gefragt, ob ich eine Zulassungsbescheinigung Teil 2 haben wollte.
Ich war auf die Frage nicht vorbereitet (Hab vorher noch kein Motorrad bzw. Leichtkraftrad zugelassen) und hatte da "ja" gesagt.


Hab dann auch Teil 1 und 2 der Zulassungsbescheinigung bekommen (mit eingetragenen 6 kw/8500 U/min). Es ist als "Floret RS"(sic!) und "Kraftrad, Leichtkraftrad " eingetragen.

Die ABE hab ich mit dem Aufdruck "Auf Grundlage dieses Dokumentes wurde hier die Zulassungsbescheinigung Teil 2 Nr. XXX ausgestellt." zurueckbekommen.

Hat damit due ABE ihre Gueltigkeit verloren?
Muss ich nun Kfz- Steuer bezahlen - weil ich ja das Zulassungsfreie Leichtkraftrad freiwillig zugelassen habe?

Hat es anderweitige Konsequenzen?
ThomasH78
 
Beiträge: 29
Registriert: 18. Aug 2018 22:37
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)



Zurück zu KREIDLER Kleinkrafträder

 


  • Ähnliche Themen
    Kommentare
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x