[Offen] Kreidler Eletrik Problem

50ccm & über 40 km/h - Kreidler RS - Super4/5/TS Kreidler GT oder Motorrad

Re: Kreidler Eletrik Problem

Beitragvon Nobbe » 10. Feb 2020 16:52

Leider noch kein Erfolg , verkabelt ist alles richtig
Was mir aufgefallen ist heute
Das die zwei rechten Spulen einen extremen Abstand zum polrad haben ist das normal ?
Links ist alles sehr nah beinander Spule und polrad

Siehe Link
Bild
Bild
Nobbe
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. Feb 2020 19:09
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Eletrik Problem

Beitragvon LotharM » 9. Feb 2020 16:06

Ich habe Dir über die persönlichen Nachrichten den Schaltplan geschickt.
LotharM
 
Beiträge: 105
Registriert: 5. Feb 2016 20:41
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 5 mal in 5 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Eletrik Problem

Beitragvon Nobbe » 9. Feb 2020 14:33

Wenn ich es so wie es verkabelt werden sollte verkabelt habe kommt kein Strom wenn ich es von vorne abzwacke dann funktioniert alles
Masse müsst überall passen

Das Moped war komplett im Eimer als ich es gekauft habe , Vandalismus schaden Zylinder eingeschlagen und und und deswegen kann ich nicht sagen ob das alles funktioniert hat (bis zum Tag x , hab sie komplett auseinander gebaut und grad wieder am aufbauen )

Zündung ist die Originale drin keine kokusan oder dergleichen

Hat hier jemand vllt einen Schaltplan von der Kreidler vllt passt der den ich habe nicht zu meinem Modell
Nobbe
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. Feb 2020 19:09
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Re: Kreidler Eletrik Problem

Beitragvon AWE » 9. Feb 2020 10:09

Hallo Nobbe,


schickes Moped...

Mhmm.. Deine Probleme per Ferndiagnose zu lösen ist schwer.. angefangen von... kommt denn am Rücklicht Strom an??
Hast Du eine gescheite Masse am Rücklicht? Weil Brems- und Rücklicht sind ja getrennte Spulen. Daher könnte es ein Masseproblem sein?

Welche Zündung hast überhaupt verbaut? Bei den neuen bin ich leider raus.. da kenn ich mich nicht aus.

DZM ev. auch Masseproblem? hat er schon mal funktioniert? und die Teile sind halt auch schon einige Jahre alt... da kann auch mal was kaputt gehen... auch wenn es der megaseltene gesuchte DZM der Einzelinstrumente ist..

Gruß Armin
AWE
 
Beiträge: 81
Images: 7
Registriert: 16. Aug 2014 16:31
Wohnort: 7XXXX
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 2 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Kreidler Eletrik Problem

Beitragvon Nobbe » 8. Feb 2020 19:17

Hallo , bin neu hier im Forum
Habe mir vor ca 2 Jahren eine RSH Bj 73 in leuchtorange zugelegt
Bin nun nach dem ich sie technisch und optisch aufgehübscht habe bei der Elektrik am kämpfen

Zum Problem:

Rück und Bremslicht leuchtet nicht ( abblend und Fernlicht leuchtet wie es soll ) wenn ich das grüne Kabel umklemme auf gelb also vom vorderen Licht mit den Strom hole geht alles 1A ) woran kann es liegen das es nicht funktioniert wenn ich es normal verkabelt habe
Der Drehzahl Messer funktioniert leider ebenfalls nicht mehr ( ist der Einzelne dosendrehzahlmesser

Hoffe jemand kann mir sagen woran es liegt

Lg Nobbe
Nobbe
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. Feb 2020 19:09
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)



Zurück zu KREIDLER Kleinkrafträder

 


  • Ähnliche Themen
    Kommentare
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

x