[Offen] Kreidler Kolben für 5,3 PS (15.43.97)

Optisches Tuning und der Rennsport

Re: Kreidler Kolben für 5,3 PS (15.43.97)

Beitragvon Flocke » 5. Mai 2020 10:48

Kolben und Zylinder haben schon neu immer unterschiedliche Toleranzen (Buchstaben "A" - "N").

Das heißt, Du mußt erstmal den 5,3PS-Zyinder beurteilen, ob man so noch verwenden kann oder ob er verschlissen ist.

Falls man ihn so verwenden kann, dann muß die Bohrung vermessen werden und dazu ein neuer Kolben mit passender Toleranz (Maß und Buchstabe) bestellt werden. Da kann man dann auch Nachbau nehmen, z.B. Meteor. Buchstabe bei Meteor "A" entspricht etwa Mahle "D-E", unabhängig davon muß man beides, also den Zylinder wie auch den neuen Kolben vermessen.

Alles andere ist Pfusch.

Gruß

Carsten
Benutzeravatar
Flocke
 
Beiträge: 295
Images: 4
Registriert: 16. Aug 2014 16:40
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 28 mal in 26 Posts
Beitrag: Beitrag lesen (0)

Kreidler Kolben für 5,3 PS (15.43.97)

Beitragvon Quick » 5. Mai 2020 08:21

Hallo zusammen, wahrscheinlich kann der eine von euch mit weiterhelfen.
Ich habe mir jetzt eine neue (BJ1977) RMC zugelegt in Grün und bin dabei die komplett zu neu aufzubauen. Da ich aber noch den 5,3 PS Zylinder habe, ist die Frage brauche ich einen neuen Kolben oder kann ich den Kolben ( Original für den 2,9 PS Zylinder ) nehmen. Ein Freund von mir sagte du kannst den alten Kolben der auf den 2,9 PS Zylinder drauf ist nehmen, habe ich irgendwelche Vorteile oder Nachteile dadurch ? Die andere frage ist bei einen 20 Bing Vergaser bekomme ich Standgas damit eingestellt. Der Freund der ihn damals auch drunter hatte konnte mit dem 5,3 kein Standgas einstellen. ( er hat auch den Kolben nicht gewechselt, ob es damit was zu tun hat ? )
Quick
 
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2020 07:57
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Beitrag: Beitrag lesen (0)



Zurück zu Tuning

 


  • Ähnliche Themen
    Kommentare
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

x